Amarone della Valpolicella

 
Weinbrief nicht lesbar oder Ausgabe verpasst? » Weinbrief Archiv
 
 
 
Buongiorno ,

Anbei unser aktueller Weinbrief mit einer Empfehlung für Sie:

Amarone della Valpolicella

Amarone ist trotz seines weltweiten Erfolges eine der jüngeren Weinerscheinungen Italiens: Der Amarone della Valpolicella stammt aus der einzigartigen Landschaft des Valpolicella, einer Gegend in Venetien. Für diesen opulenten Wein werden verschiedene Traubensorten selektioniert, darunter als wichtigste Sorte Corvina. Durch das besondere Herstellungsverfahren – das eintrocknen der Trauben – entsteht ein monumentaler Rotwein von Kraft und Fülle. Kaum ein anderer Roter verfügt über eine derart breite Aromenpalette und die Verkostung eines Amarone della Valpolicella stellt immer ein besonderes Ereignis dar.
 
Viele Weinfreunde sprechen den Namen "Amarone" mit derselben Erfurcht aus, wie den hochwertiger Barolos. Ohne Zweifel hat der "trockene Recioto" seinen Platz im Olymp der italienischen Weine verdient. In dieser Kategorie präsentieren wir neben dem klassischem 'Amarone della Valpolicella' auch solche, die sich laut Herkunft nicht so nennen, aber in punkto Herstellungsverfahren und/oder Geschmack dieselben Eigenschaften aufweisen.

 

» Amarone della Valpolicella

 

Mehr erfahren Sie auch auf der Homepage des Consortiums des Amarone