Cantina Sant Andrea – Latium

on
 
Weinbrief nicht lesbar oder Ausgabe verpasst? » Weinbrief Archiv
 
 
 
Buongiorno ,

Anbei unser aktueller Weinbrief mit einer Empfehlung für Sie:

Cantina Sant' Andrea Latium

Auf den kargen Hügeln südlich von Rom, welche die Stadt Terracina umgeben, wachsen alte Muskatellerreben, welche schon die Römer kannten und schätzten. Das außergewöhnliche Mikroklima hat hier eine besondere Spielart der Muskatellertraube hervorgebracht. Gleich mehrere Varianten dieses Weines hat die Cantina Sant' Andrea in ihrem Portfolio. Dabei ist der trockene Moscato di Terracina "Oppidum", wohl die spannendste Empfehlung:
 
Der bukettreiche Weißwein hat eine kräftige, strohgelbe Farbe, mit goldenen Reflexen. Im Duft ist er intensiv und Muskateller-typisch: Noten von exotischen Früchten, Aprikose und Rosenblättern, komplex und raumfüllend. Im Geschmack vollmundig, dabei ausgewogen in der Säure und sehr aromatisch, mit anhaltendem Nachhall.
 
Das wichtigste Merkmal jedoch: Der Wein ist trocken, entgegen der üblichen Verarbeitung als Süsswein, ist der Moscato di Terracina Secco "Oppidum" einer der wenigen, trockenen Muskateller – und gerade deshalb so beliebt. Aus derselben, lokalen Traube wird bei Sant' Andrea übrigens auch ein bemerkenswerter Spumante di Moscato gekeltert.

 

» Die Weine von Sant' Andrea

 

Mehr erfahren Sie auch auf der Homepage von Cantina Sant Andrea