Chianti Classico Castellare

 
Weinbrief nicht lesbar oder Ausgabe verpasst? » Weinbrief Archiv
 
 
 
Buongiorno ,

Anbei unser aktueller Weinbrief mit einer Empfehlung für Sie:

Castellare di Castellina Chianti Classico

Die Castellare war die erste und renommierteste Kellerei im Gutsportfolio des italienischen Journalisten Paolo Panerai und ist für ihre Chianti Classico Spitzenqualitäten bekannt. Unter der Federführung seines önologischen Beraters Alessandro Cellai entstehen auf Castellare di Castellina wirklich ausgezeichnete Weine, von denen der traditionelle Chianti Classico nur eine Facette darstellt. Die 24 Hektar Weinberge befinden sich in den oberen Lagen der Gemeinde, im historischen Herzen der Chianti Zone und sind gleichzeitig Heimat der elegantesten und langlebigsten Sangiovese Etiketten der Gegend.
 
Allen voran steht dabei der Kultwein "I Sodi di San Niccolo" ein Sangiovese (im Dialekt auch Sangioveto genannt) welcher im Stahltank vergoren und anschliessend in Barriques aus Troncais, Allier, Nevers, Limousin und Vogesen ausgebaut wird. Auch den exzellenten Chianti Classico Riserva Varianten kann man eine lange, positive Entwicklung prognostizieren.
 
Erschwinglich und dabei keineswegs einfacher gestrickt ist der "Chianti Classico", der Verkaufsschlager des Weinguts. Aber auch die etwas im Schatten ihrer berühmten Vorbilder stehenden Chianti Etiketten "Vignatorta" und "Quercesola" sind durchaus einen Probeschluck wert.
 
"Wie eine Art natürliches Amphitheater stellt sich das herrliche Gut des Verlegers Paolo Panerai dem Betrachter dar. Wir befinden uns in der Gemeinde Castellina, im Herzen des Chianti Classico, wo die Reben in einer Durchschnittshöhe von über 350 Metern in einem Gemisch aus Kalkmergel und Letten mit geringem Tonanteil wachsen und von einer südöstlichen Ausrichtung profitieren. Mit Alessandro Cellai hat der Gutseigner einen erfahrenen Könner verpflichtet, unter dessen Regie im Weinberg wie im Keller, in dem auch das Barriquelager untergebracht ist, alles bestens läuft." – Gambero Rosso

 

» Chianti von Castellare di Castellina

 

Mehr erfahren Sie auch auf der Homepage von Castellare