Feinfruchtiger Langhe Nebbiolo

on
 
Weinbrief nicht lesbar oder Ausgabe verpasst? » Weinbrief Archiv
 
 
 
Buongiorno ,

Anbei unser aktueller Weinbrief mit einer Empfehlung für Sie:

Langhe Nebbiolo Brezza

In unserem heutigen Angebot dreht sich alles um einen besonderen Rotwein aus dem Piemont: Den feinfruchtigen Langhe Nebbiolo der Familie Brezza aus Barolo.
 
Der Langhe Nebbiolo ohne Lagenbezeichnung ist ein neuer Wein aus dem Hause Brezza: Seitdem die Produktionsregeln für Nebbiolo etwas gelockert wurden, ist es Enzo Brezza erlaubt einen frischen, milden und fruchtbetonten Nebbiolo ohne den vorgeschriebenen Holzausbau von 12 Monaten zu keltern. Dieser Nebbiolo ist wesentlich früher trinkreif, das Ablagern zur Milderung der Tannine entfällt. Ein ehrlicher, hochwertiger und süffiger Nebbiolo welcher mit seiner jungfruchtigen Art entfernt an einen hochwertigen Vernatsch erinnert.
 
Ein sauberer Nebbiolo von hellrubinroter Farbe im Glas. Das Bukett erinnert an Himbeeren und Waldbeeren mit dezent floralen Nuancen. Am Gaumen harmonisch und fruchtbetont, leichter als der Santa Rosalia aber nicht ohne die substanziellen Tannine.
 
"Fresh and savory, this delivers crushed strawberry, red cherry, graphite and cinnamon flavors alongside brisk acidity and supple tannins. Bright and delicate, it offers easy-drinking enjoyment." – Wine Enthusiast
 

 

» Langhe Nebbiolo von Brezza

 

Mehr erfahren Sie auch auf der Homepage von Brezza