Franciacorta Spumante

 
Weinbrief nicht lesbar oder Ausgabe verpasst? » Weinbrief Archiv
 
 
 
Buongiorno ,

Anbei unser aktueller Weinbrief mit einer Empfehlung für Sie:

Franciacorta Spumante

Der Franciacorta Spumante hat seine Heimat in der Lombardei,  genauer der Provinz Brescia, in den Moränenhügeln südlich des Iseosees. Der Name steht sowohl für den Wein, wie für das Gebiet und die Herstellungsmethode. Der Spumante di Franciacorta ist der erste und einzige italienische DOCG-Schaumwein, der ausschließlich im Verfahren der Flaschengärung hergestellt wird und schon 1995 mit der DOCG-Bezeichnung (kontrollierter und garantierter Ursprung) die höchste Qualitätsauszeichnung dafür erhielt.
 
Der flaschenvergorene Spumante Franciacorta wird aus den Rebsorten Chardonnay, Pinot Bianco und Pinot Nero gewonnen. Die Gärung und Verarbeitung dauert ab der Weinlese mindestens 25 Monate. Davon muss der Schaumwein mindestens 18 Monate lang in der Flasche auf der Hefe liegen. Folgende Charakteristiken sowie Duft- und Geschmacksmerkmale zeichnen den Franciacorta aus: eine sehr feine, lang anhaltende und fast cremige Perlage, eine kräftige strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen, ein verhaltener, aber doch deutlich erkennbarer Hefeduft, Duft von Brotkruste, mit zarten Noten von Trocken- und Schalenobst sowie Gewürzen, am Gaumen angenehm frisch und belebend.
 
"Vorneweg im zonalen Klassement marschiert wie immer die Franciacorta, die erste Denomination, die sich schon vor Jahren eiserne Standards und ambitionierte Ziele gesetzt hat und schließlich alle Ressourcen ausschöpfte, um diese Ziele tatsächlich zu erreichen." – Gambero Rosso 

 

» Spumante Franciacorta

 

Mehr erfahren Sie auch beim Konsorzium Franciacorta