Italiens bester Grechetto

 
Weinbrief nicht lesbar oder Ausgabe verpasst? » Weinbrief Archiv
 
 
 
Buongiorno ,

Anbei unser aktueller Weinbrief mit einer Empfehlung für Sie:

Sergio Mottura Italiens bester Grechetto

Die witzig illustrierten Etiketten der Mottura Flaschen sorgen bereits für Aufsehen: Der wertvolle Inhalt wird von einem "Istrice" präsentiert (quasi "bewacht"). Diese Stachelschweine sind hier zwischen den tonhaltigen Ausläufern von Civitella d'Agliano und der umbrischen Tiberebene genauso heimisch wie der Wein. Noch dazu sind Istrice in dieser Gegend so zahlreich, dass sich Sergio dazu entschloss, diese zu seinem "Wappentier" zu machen.
 
Sergio Mottura gilt als Pionier des Grechetto und Wiederentdecker dieser uralten, einheimischen Rebsorte der er sein ganzes Leben widmet. Durch zahlreiche Forschungen und DNA Analysen konnten die vielversprechendsten Klone selektioniert werden. Zusammen mit einem sorgfältigem Studium der Weinberge und deren Böden, wurden die besten Lagen für den Grechetto ausgesucht. Dieses einzigartige Terroir bringt den Charakter der Rebsorte voll zum Ausdruck. Der Barriquegereifte Latour a Civitella – ein reinsortiger Grechetto – war der erste Weißwein des Latiums welcher die drei Gläser Auszeichnung des berühmten Weinführers Gambero Rosso erhielt. 
 
"Der Weinberg macht die Trauben, und die Menschen machen den Wein. So auch im Fall von Sergio Mottura, denn als echter Winzer und wahrer Kenner seines Terroirs hat er seine Leistung mit den Jahren so weit gesteigert, dass nur mehr saubere und höchst anerkannte Flaschen seinen Betrieb verlassen. Erreicht hat er dieses Ergebnis letztlich durch die Hilfe seines Sohnes Giuseppe, der eine meisterliche Arbeit im Keller verrichtet." – Slow Wine

 

» Grechetto von Sergio Mottura

 

Mehr erfahren Sie auch auf der Website von Sergio Mottura