Lugana – ein Evergreen

on
 
Weinbrief nicht lesbar oder Ausgabe verpasst? » Weinbrief Archiv
 
 
 
Buongiorno ,

Anbei unser aktueller Weinbrief mit einer Empfehlung für Sie:

Lugana Evergreen vom Gardasee

Lugana – ein Evergreen! Die Rebgärten des Luganagebietes erstrecken sich zwischen Peschiera und Desenzano, in den Provinzen Verona und Peschiera am Südufer des Gardasees. Somit teilen sich zwei Provinzen die Lugana Appellation. Der klassische Lugana ist stets ein schlanker, nach exotischen Früchten und kandierten Zitrusfrüchten, manchmal nach Äpfeln und Blüten duftender Wein. Er zählt zu den beliebtesten Weissweinen Italiens, gefördert durch den frequentierten Gardasee Tourismus.

Der Lugana – einer der faszinierendsten Weißweine Italiens hat an der Grenze zwischen der Lombardei und Venetien, an den Ufern des Gardasees, seine Heimat. Diesem Wein liegt die gänzlich einheimische Rebsorte Turbiana zugrunde, die keine Angst vor dem Altern hat. Der klassische Lugana ist stets ein schlanker, nach exotischen Früchten und kandierten Zitrusfrüchten, manchmal nach Äpfeln und Blüten duftender, eleganter Sommerwein. In den besten Jahren verfügt er über eine feine Säure, ist ausdrucksstark, weich und anhaltend.

 
Zu den bekanntesten Vertretern zählen die Lugana Weine von Ca dei Frati und Ottella. Aber auch weniger prominente Produzenten bringen hochwertige und begehrte Weißweine hervor, darunter Familienbetriebe wie Ca Lojera, Feliciana, Ancilla und Bulgarini

 

» Zu den Lugana Weinen

 

Mehr erfahren Sie auch auf der Website des Lugana Konsortiums