Primitivo Polvanera

 
Weinbrief nicht lesbar oder Ausgabe verpasst? » Weinbrief Archiv
 
 
 
Buongiorno ,

Anbei unser aktueller Weinbrief mit einer Empfehlung für Sie:

Polvanera Apulien

Das Weingut Polvanera liegt in der Goia del Colle Zone, einem bekannten Anbaugebiet für Primtivio Trauben in Apulien. Der Name des Betriebes leitet sich von der dunklen, fast schwarzen Farbe der umliegenden Felder ab. Dieser eisen- und kalkhaltige Boden wird akkurat gepflegt und trägt entscheidend zur hohen Qualität der Primitivo's von Polvanera bei.
 
Eigentümer Filippo Cassano ist es in nur wenigen Jahren gelungen, ansprechende Weine von authentischem Stil zu produzieren, welche den Geschmack der Trauben konzentrieren. Dazu steuern auch die bis zu 60 Jahre alten Rebberge bei, sowie der konsequente verzicht auf den Ausbau in Holzfässern. Diese Synthese verschiedener traditioneller wie moderner Techniken ergibt Weine, welche deutlich das lokale Terroir widerspiegeln. Kraftvolle Primitivo's von außergewöhnlicher Frische und Mineralität – wie der Primitivo Gioia del Colle "14" – dem Vorzeigewein des Hauses Polvanera.
 
"Polvanera hebt auf einen frischen, außerordentlich süffigen Stil seiner im Übrigen recht kraftvollen Weine ab. Der gesamte Ausbau findet auschließlich in Stahltanks statt, daher auch die charakteristischen balsamischen und mineralischen Anklänge." – Slow Wine

 

» Primitivo von Polvanera

 

Mehr erfahren Sie auch auf der Homepage von Polvanera