Prosecco – feines für den Sommer!

on
 
Weinbrief nicht lesbar oder Ausgabe verpasst? » Weinbrief Archiv
 
 
 
Buongiorno ,

Anbei unser aktueller Weinbrief mit einer Empfehlung für Sie:

Prosecco Klassiker aus Hügellage

 
Prosecco ist ohne Zweifel eines der bekanntesten, italienischen Exportprodukte – weltweit gefragt und buchstäblich in aller Munde. Wir sprechen dabei ausschließlich von dem hochwertigen Perl- und Schaumweinen aus Italiens Nordosten – dessen Herkunftsbezeichnung bereits seit Jahren durch Verordnungen geregelt ist.

Die unterschiedlichen Prosecco Varianten (am bekanntesten frizzante und spumante) unterscheiden sich jeweils vom Kohlensäuredruck bzw. Kohlensäuregehalt. Bei Prosecco ist die Kohlensäure das Ergebnis einer zweiten Vergärung im Edelstahltank. Natürlich existieren noch eine ganze Reihe weiterer Qualitätsfaktoren, darunter: Das Produktionsvolumen (handwerkliche Manufaktur oder industrielle Großproduktion) sowie die Qualität der Böden (die besten Lagen sind heißbegehrt) sowie die der Trauben. Die Produkte höchster Wertigkeit stammen aus namhaften Lagen wie Conegliano Valdobbiadene, den Rive und last but not least Cartizze. 

Unsere Empfehlungsangebote: Der Spumante Dry "Cruner" sowie der hochwertige Spumante Rive Brut "Gerardo" von Le Colture.

 

» Zum Prosecco Spumante

 

Mehr erfahren Sie auch auf der Homepage des Consorzio di Prosecco